BLOG LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
GALERIE LANDSCHAFT
GALERIE LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Start | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum

In Südschweden

Der südlichste Landstrich Schwedens, Schonen oder in Schweden Skåne genannt, war lange Zeit unter dänischer Herrschaft. Erst seit 1658 gehört Skåne endgültig zu Schweden.
Wegen der fruchtbaren Böden, des milden Klimas und der ertragreichen Fischvorkommen spielt Südschweden seit jeher eine entscheidende Rolle bei der Lebensmittelversorgung des Landes. Daher ist diese flache bis sanft hügelige Landschaft entsprechend von der Landwirtschaft geprägt.
Auch als Urlaubsgebiet ist Skåne nicht nur bei den Schweden, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus sehr beliebt.

<--  zurück zur Galerie Landschaft


• blühendes Rapsfeld in Schonen

Rapsfeld


• Blick auf eines der vielen Einzelgehöfte von Schweden

Gehöft in Schweden


• flaches Weideland

Weideland


• Oberleitungen und Golfplatz in schwedischer Landschaft

Oberleitungen und Golfplatz


• Wald im Erholungsgebiet Torup

Wald in Torup





• leuchtend weißgetünchte Dorfkirche

Dorfkirche


• Landschaft im Wandergebiet Romelåsen

Landschaft im Wandergebiet Romelåsen


• Wandern in Romelåsen

Wandern in Romelåsen





• Heidelandschaft im Naturreservat Mästocka

im Naturreservat Mästocka


• Beweidung der Heidelandschaft Mästocka mit Highland Cattles

im Naturreservat Mästocka




• altes Gehöft auf der Halbinsel Kullen

Halbinsel Kullen


• Blick auf die Halbinsel Kullen mit dem Kullaberg

Halbinsel Kullen mit dem Kullaberg


• im Freilichtmuseum nahe Örkelljunga

schwedisches Freilichtmuseum


• Blick über ehemaliges Acker- und Heideland der Bronzezeit

Acker- und Heideland der Bronzezeit


• die Sommerhäuser am Strand von Ängelholm

am Strand von Ängelholm


• Abendstimmung an einem der vielen Seen Schwedens

Abendstimmung am See


<--   zurück zur Galerie Landschaft


Start | Galerie Landschaft | Galerie Landschaftsarchitektur | Blog | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum