BLOG LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
GALERIE LANDSCHAFT
GALERIE LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Start | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum

Der Spreewald

Der Spreewald (niedersorbisch Blota) ist eine 500 Quadratkilometer große Fluss- und Auenlandschaft im Süden des Bundeslandes Brandenburg. Diese einmalige Landschaft teilt sich in den offenen, parkähnlichen Oberspreewald im Süden und in den urwaldähnlichen Unterspreewald im Norden.
Der Spreewald entstand nach der letzten Eiszeit als sich die Spree nach Abtauen der Eisgletscher in dem flachen und mit Schwemmsand gefüllten Urstromtal zu einem Binnendelta mit vielen Kanälen verzweigte.
Früher lebten die Leute hier meist unter ärmlichsten Verhältnissen, denn die Bewirtschaftung dieses Landstriches war aufwendig und mühsehlig. Die Äcker waren klein und aufgrund des hoch anstehenden Grundwasser nur schwer zu bearbeiten. Zudem kam es des Öfteren auch zu Hochwasser.
Heute ist der Spreewald mit seiner Landschaft, seinen traitionsverbundenen Einwohnern und seinen kulinarischen Spezialitäten DER Tourismusmagnet Brandenburgs. Zudem gibt es hier rund 18.000 Tier- und Pflanzenarten in einem Fließennetz von über 970 Kilometer Gesamtlänge. Das besondere Nebeneinander von Natur, Mensch und Kultur im Spreewald, führt 1990 dazu, dass er die Anerkennung der UNESCO als Biosphärenreservat erhielt.

<--  zurück zur Galerie Landschaft


• Erlen-Hochwald im Oberspreewald bei Lübbenau

im Oberspreewald


• parkähnliche Wiesenlandschaft bei Leipe

Wiesenlandschaft des Oberspreewalds


Wiesenlandschaft des Oberspreewalds


• Wohnen am Fließ...

Wohnen im Spreewald


• ... und Leben mit dem Tourismus

Kahnfahren im Spreewald


• Trachtentradition im Spreewald an den Pfingstfeiertagen

Spreewälder Trachten


-->  mehr Infos unter:   www.spreewald.de  (offizielle Homepage des Spreewaldes)


<--   zurück zur Galerie Landschaft


Start | Galerie Landschaft | Galerie Landschaftsarchitektur | Blog | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum