BLOG LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
GALERIE LANDSCHAFT
GALERIE LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Start | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum

Das Weißeritztal

Die Weißeritz ist ein Fluß in Sachsen, der bei Freital-Hainsberg aus den beiden Nebenflüssen Rote Weißeritz und Wilde Weißeritz entsteht. Er fließt weiter durch Freital und den Plauenschen Grund und mündet bei Dresden in die Elbe.
Dieser Fluß gab nicht nur einem Landkreis seinen Namen, sondern als wilder und geschiebeführender Mittelgebirgsfluß prägte er auch Natur und Landschaft - tief hat er sich durch die Berge in sein Tal geschnitten.
Von Tharandt bis Freital-Hainsberg sind die Hänge der Wilden und der Roten Weißeritz als Naturschutzgebiet besonders geschützt. Hier kann man neben ruhigen Wanderwegen und einem schönen Blick ins Tal auch ungestörte Waldgesellschaften und besondere Waldbiotope mit einer seltenen Flora und Fauna finden.

<--  zurück zur Galerie Landschaft


• Blick über das Tal der Weißeritz Richtung Freital-Hainsberg und Tharandt

Blick ins Weißeritztal


• die zusammenhängenden Buchenwälder an den Hängen der Weißeritz

Buchenwald am Weißeritzhang


Buchenwald am Weißeritzhang


-->  mehr Infos unter:   www.weisseritz.de  (Homepage zur Jahrhundertflut der Weisseritz im August 2002)


<--   zurück zur Galerie Landschaft


Start | Galerie Landschaft | Galerie Landschaftsarchitektur | Blog | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum