BLOG LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
GALERIE LANDSCHAFT
GALERIE LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Start | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum

Der Spreebogenpark in Berlin

Als letzte Grünfläche des Berliner Regierungsviertels wurde von 2003 bis 2005 der Spreebogenpark erbaut. Er entstand nach den Entwürfen von Weber & Sauer Landschaftsarchitekten. Die Ausführungsplanung und Bauleitung übernahm des Berliner Landschaftsarchitekturbüro Gruppe F.
Der ca. 6 Hektar große, halbkreisförmige Park besteht überwiegend aus einer weiten Rasenfläche. Dabei lenkt eine breite Schneise im Rasen den Blick aus den Park auf das andere Ufer der Spree. Von den höchsten Punkten des Parks rechts und links der Rasenschneise hat man wiederum einen weiten Blick in die Stadt hinein.
Ganz im Gegensatz zu der Weite und Großzügigkeit der Rasenfläche stehen die "Gartenspur" sowie der "Spurengarten". Beides sind begehbare, tieferliegende Beetflächen mit unterschiedlichen Wechselbepflanzungen.
Die "Gartenspur" besteht aus einer naturnahen und artenreichen Blumenwiese und der "Spurengarten" im Kontrast dazu aus einer eher pflegeintensiveren, klassischen Staudenbepflanzung.
Die Erschließung und räumliche Gliederung des Spreebogenparks erfolgt durch eine breite Uferpromenade, gerade Wege mit kleinen Plätzen sowie locker gepflanzten Baumgruppen.

<--  zurück zur Galerie Landschaftsarchitektur


• Blick von der Moltkebrücke auf den Spreebogenpark

Blick von der Moltkebrücke auf den Spreebogenpark


• Blick über die Rasenschneise zum Kanzleramt

Blick über die Rasenschneise zum Kanzleramt


• Aussichtspunkt auf der oberen Rasenfläche

Aussichtspunkt auf der oberen Rasenfläche


• Blick über die weite, ansteigende Rasenfläche zur Baustelle des Berliner Hauptbahnhofs

Blick über die ansteigende Rasenfläche zum Berliner Hauptbahnhof


• verblühte Blumenwiese in der "Gartenspur"

Blumenwiese in der "Gartenspur"


• herbstliche Staudenbeete im "Spurengarten"

Staudenbeete im "Spurengarten"


• Blick von der Hugo-Preuß-Brücke zum Spreebogenpark

Blick von der Hugo-Preuß-Brücke zum Spreebogenpark


-->  mehr Infos unter:    www.stadtentwicklung.berlin.de/.../spreebogenpark/   (der Spreebogenpark  auf der offiziellen Homepage der Stadt Berlin)


<--   zurück zur Galerie Landschaftsarchitektur


Start | Galerie Landschaft | Galerie Landschaftsarchitektur | Blog | Literaturliste | Links | Sitemap & Suche | Impressum